Was kann Osteopathie?

Osteopathie ist eine naturheilkundliche, manuelle Medizin. Es werden alle Strukturen im Körper untersucht und deren Wechselwirkung zueinander beurteilt. Dazu gehört sowohl der Bewegungsapparat mit seinen Muskeln, Sehnen, Bändern und Knochen, als auch die inneren Organe und das Nerven- und Gefäßsystem.

Alle Strukturen stehen direkt oder indirekt miteinander in Verbindung, sodass eine Störung auch Nachbarstrukturen beeinträchtigen kann. So kann zum Beispiel ein irritierter Darm wiederkehrende Rückenschmerzen auslösen, da er im Becken und an der Lendenwirbelsäule aufgehängt ist.

100% Bio.

Die Osteopathie gründet sich auf den biologischen Prinzipen der Natur. 

Das heißt der Mensch funktioniert als vollkommene biologische Einheit und besitzt damit Selbstheilungs- und Selbstregulationskräfte – diesem Weg folgen wir bei revitalis.

Unser aktueller Gesundheitszustand setzt sich aus vielen Komponenten zusammen. So spielen die privaten und beruflichen Umstände genauso eine Rolle, wie unsere Ernährung und unser Bewegungslevel im Alltag. 

Dies in Kombination mit den „Altlasten“ aus unserem bisherigen Leben, bildet unseren aktuellen Gesundheitszustand.

Der Körper vergisst nicht.

Das heißt auch ein lang zurückliegendes Trauma, sei es physisch oder psychisch, kann uns im Laufe unseres Lebens Beschwerden machen. Es kann passieren, dass nach dem akuten Trauma noch innere Läsionen in Form von Spannungen/Narben zurückbleiben. Diese können zur Fehlfunktion des Körpers führen. 

Dadurch entstehen Kompensationsmechanismen die über die Zeit in anderen Körperregionen zu Folgeschäden führen können. Wie die Unwucht in einer Maschine welche dadurch zunehmend verschleißt. 

Die Osteopathie arbeitet diese Läsionen und gestörten Ketten heraus und ermöglicht damit dem Körper wieder in seine physiologische Vitalität zu finden – diesen Weg möchten wir in unserer Praxis mit Ihnen gehen.

Jede Medizin hat Ihre Grenzen.

Im Rahmen der ersten Behandlung bei revitalis. führt unsere Osteopath:in eine umfangreiche Anamnese und eine präzise körperliche Untersuchung bei Ihnen durch. Zudem werden erste Läsionen gelöst. 

In der Regel dauern die Sitzungen zwischen 50-60 Minuten.

Bei schweren Erkrankungen wie z.B. Krebs, Multipler Sklerose oder psychischen Erkrankungen kann die Osteopathie negative Begleiterscheinungen behandeln, sie stellt aber keine alleinige Haupttherapie dar. Diese Erkrankungen sollten unbedingt vorher schulmedizinisch abgeklärt werden.

Falls Sie noch Fragen zur Osteopathie oder revitalis. haben oder einen Termin vereinbaren möchten, melden Sie sich. 

Wir freuen uns auf Sie!

Frauenosteopathie.

Wir begleiten Frauen durch die Schwangerschaft und sind bei der Geburtsvor- und -nachsorge für Sie da. Auch nach einem Kaiserschnitt und anderen Bauch- oder Urogenital-Operationen unterstützen wir von revitalis. Sie während des Heilungsprozesses.

Die Kosten.

Meine Preisgestaltung orientiert sich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) und liegt bei 95 € pro Behandlung. Bitte beachten Sie, dass Sie zur Begleichung der Honorarabrechnung verpflichtet sind, unabhängig davon, in welcher Höhe und zu welchem Zeitpunkt Ihnen diese Kosten von Ihrer Krankenkasse erstattet werden.

Gesetzlich Versicherte haben oft die Möglichkeit einer anteiligen Erstattung durch ihre Krankenkasse. Sie benötigen dafür aber meist eine vorab ausgestellte, ärztliche Empfehlung. Erkundigen Sie sich bitte im voraus bei Ihrer Krankenkasse.

Osteopathie kann natürlich auch immer als Selbstzahlerleistung in Anspruch genommen werden.

revitalis. | An der Wolfsburg 3a | 53225 Bonn-Beuel | 0228 •  464540

revitalis. | 2024